Kontakt

Ist Einwählen das neue Reisen?

29.05.2020

Am Dienstag, den 26. Mai, veranstaltete das Führungsteam der BurdaSolutions den zweiten „Extended Leadership Circle“ (ELC) des Jahres 2020. Üblicherweise findet das Treffen am BurdaSolutions Standort in Offenburg statt. Vor Corona reisten die Teilnehmer der anderen Standorte persönlich für das Treffen an, was stets auch längere Reisezeiten mit sich brachte. Aufgrund der fortwährenden Einschränkungen durch das Virus wurde der ELC dieses Mal rein virtuell, mit Hilfe von Microsoft Teams durchgeführt. So wählten sich die rund 40 Teilnehmer einfach von ihrem persönlichen Heimarbeitsplatz in das Meeting ein. Dabei tauschten sich die Kolleginnen und Kollegen abteilungsübergreifend über aktuelle Projekte aus, teilten Best Practices und wiesen sich gegenseitig auch auf mögliche Fallstricke hin, die in der momentanen Situation zu beachten sind.
Auch die Interaktivität kam nicht zu kurz. Üblicherweise werden im Rahmen des Meetings häufig Kleingruppen gebildet, in denen verschiedene Fragestellungen gemeinsam an Flipcharts ausgearbeitet werden. Unter den gegebenen Bedingungen setzte man diesmal auf ein Live-Voting Tool. Damit konnte jeder Teilnehmer seine Stimme zu verschiedenen Themen miteinfließen lassen. Der Einsatz der Software hat dabei geholfen, dass auch der sonst übliche Workshop-Charakter des Meetings durch die digitale Abbildung nicht verloren geht. Auch wenn der persönliche Kontakt und informelle Austausch fehlten, so können wir dennoch auf ein erfolgreiches Meeting mit spannenden Diskussionen zurückblicken und freuen uns bereits auf den nächsten ELC – egal ob per Video oder persönlich vor Ort.

Zurück zur Übersicht