Kontakt

Tims Projektbericht aus der Financial Solutions

08.04.2021

Mit welchen Themen beschäftigt sich das Team „Financial Solutions“?
Das Team Financial Solutions befasst sich mit verschiedenen Themen rund um das Gebiet finanzielle Softwareanwendungen. Hier unterstützen wir unsere Kunden bei der Auswahl, Anpassung und Einführung von Softwarelösungen (SAP und Non-SAP). Aber auch die Gestaltung von ERP Geschäftsprozessen und die Implementierung von SAP Schnittstellen gehört zu unseren Kompetenzen.
An welchem Projekt arbeitest du aktuell?
Aktuell steht die Ablösung einer Anwendung zu Gutschrifterstellung an. Das bisherige Tool zur Gutschrifterstellung im Konzern basierte auf der Adobe Flash-Technologie. Jedoch wurde der Flash-Player aufgrund einiger Sicherheitsrisiken Ende 2020 global abgeschaltet. Eine Zwischenlösung wird nun durch ein langfristiges und neues Tool ersetzt, welches auf einer aktuellen Technologie basiert. Im Zuge dieser Ablösung soll auch die User Experience der Anwendung gesteigert und deren Workflow verbessert werden. Nach eingehender Analyse haben wir uns entschieden eine neue Anwendung auf SAPUI5-Basis zu entwickeln. Diese Technologie bietet den aktuellen Stand der Technik, sodass der Kunde bestens für die Zukunft gerüstet ist.
Wie verläuft das Projekt?
Die Konzeptions- und Realisierungsphase des Projekts dauerte ca. 5 Monate. Im Anschluss wird die Software unserem Kunden Burda Services für die Test- und Abnahmephase zur Verfügung gestellt. Danach folgt der konzernweite Rollout.
Während der Projektphase gab es hin und wieder kleine Herausforderungen, die es zu meistern galt. Jedoch traten nie Probleme auf, welche das Projekt hätten gefährden können. Das lag mit Sicherheit auch daran, dass zuvor eine vergleichbare Anwendung zur Erstellung von Rechnungen von uns entwickelt worden ist. Hierbei konnte sich das Team bereits eine Menge Know-how aneignen.
Wie groß ist das Projektteam?
Das Projektteam bei BurdaSolutions umfasste insgesamt vier Personen, was in meinen Augen eine optimale Größe ist. Kurze Kommunikationswege und wöchentlich stattfindende Abstimmungen tragen dazu bei, dass jeder im Team immer auf dem aktuellen Stand der Dinge ist. So können die Aufgaben auch sinnvoll verteilt werden, was einen zügigen Projektverlauf ermöglicht.

Zurück zur Übersicht